Redi-Rock®

SICHER STÜTZEN, PERFEKT GESTALTEN

REDI-ROCK® - Das intelligente Stützwandsystem

redirock erklaerung

Redi-Rock ist ein seit fast 20 Jahren erprobtes Komplettsystem zur sicheren Abstützung und Gestaltung verschiedenster Geländesituationen. Weltweit wurden bereits tausende Projekte im privaten, kommerziellen und öffentlichen Bereich mit Redi-Rock realisiert. Hergestellt aus qualitativ hochwertigem Beton, ermöglicht das System das einfache Erstellen von Rundungen, Abstufungen, Eckausbildungen sowie freistehenden Mauern. Aktuell ist Redi-Rock in zwei Oberflächenstrukturen erhältlich. Komplettiert wird das System durch Pfeiler, Stufen und Abdeckungen.

redirock felssteinstrukturFelssteinstruktur

redirock blocksteinstruktur Blocksteinstruktur

 

 

Anwendungsbereiche

  • Böschungsbefestigung
  • Vergrößerung und Aufwertung von Grundstücken
  • Befestigung von Wasserläufen

Besondere Vorteile

  • Erprobtes und Standsicheres System
    • Weltweit tausendfach bewährt
  • Einfache und schnelle Montage
    • wetterunabhängige Montage mit mind. 50 m2 pro Tag
    • Minimiert Erdarbeiten, minimale Baustelleneinrichtung und nur 2-3 Mitarbeiter notwendig
  • Flexibel in der Gestaltung
    • Verschiedene Oberflächen, Rundungen, Ecken und Bepflanzung möglich
    • Optimale Grundstücksnutzung bzw. Platzgewinn
  • Statisch berechenbar
    • Geringe Gründungsarbeiten
    • Bis 4 m Höhe genügt Schotterplanie
  • Extrem langlebig
    • Mindestens 80 Jahre
    • Keine Bewehrung, damit keine Bewehrungskorrosion
    • Tausalzbeständig (XF4)
  • Kein Verkleben
    • Einfache Änderungen oder Rückbau möglich
    • Wiederverwendbarkeit

REDI-ROCK Abmessungen

redirock abmessungen


 

gestaltungsvarianten Gestaltungsvielfalt
ausführungsvarianten Ausführungsvarianten
montageschritte Montageschritte

Ihr Ansprechpartner

klaus bauermees

Klaus Bauermees
Geschäftsführer

Telefon (09364) 9603
info@erdbau-bauermees.de

Baggerarbeiten, Lieferung von Mutterboden, Baugruben im Raum Würzburg – z. B. Karlstadt, Kitzingen, Marktheidenfeld, Thüngersheim, Veitshöchheim, Rimpar